Lokalsport: Labbecker kassieren Niederlage, die wehtut

Lokalsport : Labbecker kassieren Niederlage, die wehtut

In der Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern musste die DJK Labbeck/Uedemerbruch im Kellerduell bei Union Wetten einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Die Elf des Trainer-Duos Matthias Treffler und Thomas Hudic unterlag in einer ausgeglichenen Partie mit 2:4 (1:2). So schwebt die DJK weiter in akuter Abstiegsgefahr. Sollten aus der Bezirksliga drei Mannschaften aus dem Kreis Kleve/Geldern runter gehen, würden aus der A-Liga vier Teams direkt absteigen. Der Abstand der Labbecker zum 13. der Tabelle, Wetten, beträgt nur ein Zähler. Gestern rannten die Gäste mehrmals einem Rückstand hinterher. Lukas Maas glich zum 1:1 (27.) aus, Hendrik Terlinden traf zum 2:2 (66.). Beim Stand von 2:3 vergaben Marc Janßen und Treffler zwei Großchancen zum erneuten Ausgleich. Mit dem Schlusspfiff machte Wetten den 4:2-Endstand perfekt.

"Die Niederlage tut weh und ist deprimierend. Das Positive ist, dass Goch auch verloren hat", meinte ein geknickter Hudic. Am nächsten Sonntag erwartet die DJK zum Abschluss den Vierten TSV Weeze.

(aeg)
Mehr von RP ONLINE