1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: Labbeck kann zwei Senioren-Teams melden

Lokalsport : Labbeck kann zwei Senioren-Teams melden

Fußball: Personelle Verstärkung hat sich aus Kervenheim angekündigt. Keine A-Jugend mehr.

In der kommenden Saison werden wieder zwei Senioren-Mannschaften der DJK Labbeck/Uedemerbruch im Fußballkreis Kleve/Geldern um Punkte spielen. Eine A-Jugend konnte diesmal mangels Spieler nicht gemeldet werden. Fünf Nachwuchsakteure wurden daher zu "Früh-Senioren" erklärt. Die "Erste" trifft in der B-Liga, Gruppe 2, auf folgenden Gegner: SV Asperden, SC Auwel-Holt II, Concordia Goch II, Viktoria Goch II, SV Grieth, SV Herongen II, SV Hönnepel-Niedermörmter III, SV Issum II, SuS Kalkar, BV DJK Kellen, Fortuna Keppeln, Union Kervenheim, SG Kessel/Hommersum/Hassum, TSV Weeze II und Germania Wemb.

Im Vergleich zum Vorjahr wird's vor allem wieder eine Labbecker "Zweite" geben, weil einige Balltreter aus der ehemaligen Mannschaft von Union Kervenheim II, die zur Winterpause abgemeldet worden war, zur DJK wechseln wollen, wie der Sportliche Leiter Pit de Haas gestern sagte. Labbeck/Uedemerbruch II trifft in der C-Liga, Gruppe 3, auf GSV Geldern IV, Rot-Weiß Geldern, Arminia Kapellen/Hamb II, Union Kervenheim II, Kevelaerer SV II, VfL Pont II, Uedemer SV II, SV Veert II, SV Walbeck III, TSV Weeze III, Germania Wemb II, Union Wetten II sowie Viktoria Winnekendonk III.

(put)