Lokalsport: Kreisportbund Wesel überreicht 31 Ehrenurkunden

Lokalsport: Kreisportbund Wesel überreicht 31 Ehrenurkunden

KSB bedankt sich mit einer Feierstunde bei Übungsleitern und Vereinsfunktionären.

Ehrenamt ist Ehrensache - das ist der Tenor der vielen Übungsleiter und Vereinsfunktionäre, die sich Woche für Woche für den Sport im Kreis Wesel einsetzen. "Ohne dieses bürgerschaftliche Engagement würde es die bunte Vereinslandschaft am Niederrhein nicht geben", sagt Niels Ebling, Referent beim Kreisportbund (KSB) Wesel. Am 15. Februar wird sich der KSB in der Kulturhalle Neukirchen-Vluyn bei 31 engagierten Menschen persönlich bedanken.

Eingeladen zum Ehrenamtstag sich auch Rolf Rothgang vom SV Orsoy, Rainer Stuers vom SV Budberg, Norbert Hammerschmidt von Concordia Ossenberg, Werner Riedel vom SV Sonsbeck, Heinz-Josef Rodermond von Viktoria Birten und Mathilde Bueckmann vom TuS Xanten. Die Auszeichnung ist eingebettet in ein Abendprogramm samt sportlicher Darbietungen.

  • Lokalsport : Kreissportbund Wesel zeichnet Ehrenamtler aus

Die Gäste bekommen eine Ehrenurkunde ausgehändigt. Die gemeinsame Übergabe durch den KSB-Vorsitzenden Heinrich Gundlach, Neukirchen-Vluyns Bürgermeister Harald Lenßen und Landrat Dr. Ansgar Müller sei ein Zeichen geteilter Wertschätzung des Geleisteten, so Ebling.

(put)