1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Klaus Niklas aus Rheinberg bleibt bei erstem Ironman unter zehn Stunden.

Triathlon : Klaus Niklas bewältigt in Roth ersten Ironman

Der Ausdauerathlet des Triathlon Team Rheinberg muss beim abschließenden Marathon zwar mächtig kämpfen. Doch am Ende erreicht er nach etwas weniger als zehn Stunden das Ziel.

Klaus Niklas war mächtig nervös in den Stunden vor seiner ersten Langdistanz. Der Ausdauersportler vom Triathlon Team Rheinberg hatte für seine Ironman-Premiere die Challenge Roth ausgewählt. Auch wenn Niklas beim Marathon daran dachte, aufzugeben, hielt er doch durch, belegte in der Altersklasse 50 mit 9:55,12 Stunden Platz 23.

„Die Stimmung in der ersten Wechselzone in der Morgendämmerung war magisch“, sagte Niklas. Er habe über die 3,8 Kilometer lange Distanz im Wasser schnell seinen Rhythmus gefunden und mit 1:08,15 Stunden eine solide Schwimmzeit abgeliefert. Dann ging’s auf die auf 170 Kilometer gekürzte Radstrecke mit mehr als 1200 Höhenmetern. Niklas benötigte 4:57,43 Stunden. „Beim abschließenden Marathon kam relativ schnell der Mann mit dem Hammer. Bei Kilometer 16 war ich in einem derartigem Tief, dass ich über eine Aufgabe nachgedacht habe“, so Niklas. Er machte sich aber positive Gedanken, biss auf die Zähne. Der Lohn: Eine für ihn überraschend gute Marathonzeit (3:41:43).

Alexander Panknin und Stefan Rolke nahmen am Triathlon Herkingen am Grevelinger Meer über die Olympische Distanz teil. Zu bewältigen waren 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen. Panknin belegte in 2:12:31 Stunden Rang 14, Rolke kam nach 2:22:05 Stunden als 41. ins Ziel.

(put)