1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Sportschießen: KKS Sonsbeck sind positiv gestimmt

Sportschießen : KKS Sonsbeck sind positiv gestimmt

Sportschießen: Platz zwei in der Kreisliga, neue Möbel fürs Vereinsheim.

Die erste Mannschaft der KKS Sonsbeck, die in der vergangenen Saison mit dem Luftgewehr (aufgelegt) an den Rundenwettkämpfen auf Kreisebene teilnahm, durfte sich über erfolgreiche Ergebnisse freuen. In der Teamwertung konnten gegen Vereine aus Veen, Kevelaer, Xanten, Menzelen sowie die eigene Zweitvertretung so gute Ergebnisse erzielt werden, so dass in der Kreisliga, Gruppe 1, ein zweiter Platz heraussprang. In der Einzelwertung war's der Sonsbecker Sportschütze Norbert Nobis, der mit einem Durchschnitt von 298,25 von 300 möglichen Ringen von allen Aktiven den ersten Rang belegte. Seine Teamkollegen schnitten wie folgt ab: Werner Mölders 293,25, Robert Hegmann 293, Willi Brammen 292,5 sowie Manfred Metzner 283 Ringe.

Das Auflage-Schießen, das in der Altersklasse ab 45 Jahren möglich ist, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. "Bei allen Meisterschaften gehen die Anmeldezahlen eindeutig nach oben - so auch in unserem Verein", teilte Nobis mit. In Sonsbeck können Interessierte unverbindlich dienstags um 18 Uhr beim Jugendtraining sowie alle anderen freitags um 20 Uhr im eigenen Schützenhaus im Sportpark (Parkstraße 6) am Probeschießen unter fachkundiger Anleitung teilnehmen. Die KKS Sonsbeck bieten vor Ort zurzeit die Disziplinen Lasergewehr, Luftgewehr (auch aufgelegt) und Luftpistole an. Mit den Kleinkaliber-Waffen wird an externen Schießständen geschossen.

Während die Außenarbeiten am Schützenhaus bald fertig sind, ist die Modernisierung des Innenbereichs mit finanzieller Unterstützung der Volksbank Niederrhein abgeschlossen. So bieten jetzt im Aufenthaltsraum neue Tische und Stühle Mitgliedern und Gästen bei Meisterschaften, theoretischer Ausbildung sowie Versammlungen jeglicher Art deutlich mehr Platz.

(put/leo)