1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Katja Lingen vom SV Sonsbeck übersteht den DM-Vorlauf nicht

Leichtathletik-DM in Ulm : Katja Lingen übersteht den Vorlauf nicht

Bei der DM in Ulm schied die Hürdensprinterin des SV Sonsbeck früh aus. Auch die Hitze machte ihr zu schaffen.

Ihr war die Enttäuschung nach dem Rennen im Ulmer Donaustadion anzusehen. Katja Lingen vom SV Sonsbeck hat bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft den Vorlauf über 100m-Hürden nicht überstanden. Mit 15,39 Sekunden wurde die 17-Jährige aus Kevelaer Siebte des zweiten Vorlaufs der U18-Klasse und konnte ihre Tasche packen. Katja sprintete von Beginn an hinterher. „Sie kam gar nicht aus dem Block raus“, sagte Trainer Werner Riedel.

Er hatte schon vor dem DM Befürchtungen geäußert, dass die nationalen Titelkämpfe für die Sonsbecker Leichtathletin zu einem ungünstigen Zeitpunkt stattfinden. „Sie war muskulär angeschlagen, und dann kam auch noch die Hitze dazu. Sie ist sehr wärmeanfällig“, meinte Riedel weiter. „Ungefähr zwei Wochen Training haben durch die Verletzungspause gefehlt.“ So blieb Katja Lingen bei 34 Grad eine Sekunde über ihrer Bestzeit. Riedel: „Immerhin kann sie wertvolle DM-Erfahrungen mit nach Hause nehmen.“

(put)