1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Karnevalsreiten beim RV Graf von Schmettow Eversael

Karnevalsreiten : Närrische Stimmung beim Karnevalsreiten in Eversael

Die Jugendabteilung hatte dazu eingeladen. Alle Teilnehmer kostümierten sich und ihre tierischen Begleiter.

(sder) Es herrschte eine prächtige, nahezu ausgelassene Stimmung beim Karnevalsreiten, zu der die Jugendabteilung des Reit- und Fahrvereins „Graf von Schmettow“ Eversael unter Leitung von Katharina Wens und Luisa Klötter in die Vereinsreithalle eingeladen hatte.

Die jüngsten Vereinsmitglieder hatten eigens dazu sich und ihre tierischen Begleiter toll kostümiert. So waren Cowboys, Indianer, Superhelden, Einhörner, Clowns, Bienen und Bären in der Reithalle unterwegs. „Alle hatten großen Spaß bei den Spielen, die die beiden Jugendvertreter vorbereitet hatten. Bei der Reise nach Jerusalem sowie bei den Team-Staffelspielen mit Kartoffeln, Stäben und Äpfeln“, schilderte Ulrike Kubik vom Reitverein das Geschehen.

Und auch beim Parcourslauf mit Wasser wurden die bunt Kostümierten vom Publikum eifrig angefeuert, Am Ende des karnevalistischen Treibens wurde zudem das schönste Kostüm prämiert. „Hier haben sich die Juroren für die Indianerin Annika Meer mit ihrem Pferd Annabell entschieden. Sie ritt, wie auch in der Realität, ohne Sattel“, erklärte Kubik. Meer erhielt ein signiertes Buch von Isabell Werth.

Die Jugendabteilung hatte sich zudem um die Bewirtung der Besucher und Teilnehmer gekümmert. Kuchen, Süßigkeiten und Getränke standen zur Verfügung – und am Ende hatten alle ihren Spaß.