Frauenfussball: Jürgen Raab coacht den SV Budberg II zum 5:2-Sieg

Frauenfussball : Jürgen Raab coacht den SV Budberg II zum 5:2-Sieg

Nach dem Trainerabgang von Robert Lippert beim SV Budberg II kurz vor der Landesliga-Partie gegen Eintracht Emmerich standen die Spielerinnen zunächst ohne Trainer da. Eine glückliche Konstellation brachte jedoch kurzfistigen Ersatz.

Jürgen Raab, Trainer der ersten Damenmannschaft, legte am Sonntag eine Doppelschicht hin. Nachdem die Erste ihr Spiel zuhause beendet hatte, coachte er noch Budberg II zu einem 5:2 (3:1)-Erfolg. „Wir haben dem Gegner keine Tiefe gegeben und selbst gute Konter gesetzt“, meinte Raab nach dem Spiel. Annika Michel nutzte ihre Schnelligkeit mit einem Dreierpack. Zudem netzten Lisa Baum und Zoe Lottes ein. Der Coach sprach letztendlich von einem verdienten Sieg. Nach zwei Siegen steht man nun auf Rang drei.

Die Damen des SSV Lüttingen nutzten unterdessen ihr spielfreies Wochenende in der Bezirksliga für ein Testspiel gegen den Kreisligisten SuS 09 Dinslaken. Die Partie ging mit 1:2 (0:1) verloren. Das Ergebnis war für Trainer Burkhard Euwens aber von vornherein vollkommen nebensächlich. „Wir können gut damit umgehen. Wir haben eine Menge ausprobiert und unsere Neuzugänge aus Sonsbeck an das Team heran geführt“, berichtete der Übungsleiter. Auch die Führungsarbeit der älteren Spielerinnen gefiel ihm. Aus diesem Grund würde er auch gern in den kommenden Wochen immer mal wieder weitere Testspiele vereinbaren.

Mehr von RP ONLINE