Lokalsport: HSG-Frauen gut vorbereitet gegen den Spitzenreiter

Lokalsport: HSG-Frauen gut vorbereitet gegen den Spitzenreiter

Handball: Alpen/Rheinberg erwartet Adler Haan.

Weil die Verbandsliga der Handballerinnen sehr ausgeglichen ist, muss der Frauen-Mannschaft der HSG Alpen/Rheinberg vor dem morgigen Gegner nicht bange sein. Adler Haan reist zwar als Spitzenreiter an, die Gastgeberinnen werden aber sehr gut vorbereitet sein.

Die Übungsleiter Mike Holtmann/Sebastian Elbers haben in dieser Woche extra eine Abwehrvariante eintrainiert, um den Spielaufbau des Tabellenführers zu stören. Haan ist unheimlich gefährlich bei Tempogegenstößen. "Das ist schon eine Herausforderung. Über die Außenpositionen wird Haan auch bei uns versuchen, die Tore zu werfen", sagte Holtmann. Die HSG ist vollzählig und setzt darauf, dass Torhüterin Cora Landwehrs auch am Sonntag in Bestform ist. Gestern haben sich die Spielerinnen bei einem Mannschaftsabend auf das Duell eingeschworen. Die Partie in der Rheinberger Großraumsporthalle beginnt um 17 Uhr.

(put)