1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

GSV Moers schlägt nach Rot für Güvendik dreimal zu

A-Jugend-Fußball : GSV Moers schlägt nach Rot für Güvendik dreimal zu

Die Budberger A-Junioren lassen sich in der Fußball-Leistungsgklasse nicht aufhalten. Sonsbeck haderte mit dem Platzverweis, der die Niederlage gegen den GSV einleitete.

SV Sonsbeck – GSV Moers 1:3 (0:0). Trainer Torsten Weist nahm seine Jungs nach der Niederlage in Schutz: „Ich kann niemanden einen Vorwurf machen.“ Spielentscheidend sei der Platzverweis von Jiyan Güvendik gewesen (60.). „Das war vielleicht ein unglücklicher Zweikampf, aber auf keinen Fall glatt Rot“, war der Coach mit der Entscheidung des Schiris nicht einverstanden. Der Tabellenzweite nutzte den Vorteil und traf dreimal durch Carlos Pin. Das SVS-Tor von Ahmed Alzedaue wenige Minuten vor Schluss machte die Schlappe nicht erträglicher.

JSG Lüttingen/Labbeck-Uedemerbruch – SV Menzelen 8:2 (3:1). „Wir haben viel zu undiszipliniert gespielt“, fasste Gäste-Trainer Ralf Baginski die Pleite zusammen. Das „Chaos“ auf dem Feld nutzte die JSG in Person von Malte Peters (3), Nicolas Mayer (2), Paul Voß, Philipp Maut und Valentin Remy aus, deren Treffer die ersten Zähler einbrachten. Marco Alkämper und Finn Fuss netzten fürs Schlusslicht.

SV Budberg – JSG Veen/Alpen 5:0 (1:0). In Hälfte eins hielt die JSG lange dagegen. Das erste Tor durch Yannick Saunus war nicht zu verteidigen. „In der zweiten Halbzeit haben wir eine Schippe draufgelegt“, so Coach Thomas Kehrmann. Auch Ole Egging (3) und Andre Rieger überwanden Gäste-Keeper Janek Keusemann.