Reitsport Goldener Steigbügel für Lena Scheepers beim Landesturnier

Rheinberg · Die 28-jährige Rheinbergerin lässt mit La Mum die gesamte Konkurrenz der Buschreiter hinter sich. Im Springen ist das Glück auf ihrer Seite, im Gelände sichert sie den Erfolg.

Lena Scheepers und La Mum waren beim Landesturnier erfolgreich.

Lena Scheepers und La Mum waren beim Landesturnier erfolgreich.

Foto: equipe-foto.de/Thomas Koppers

Lena Scheepers hat zum zweiten Mal nach 2018 beim Landesturnier der Buschreiter den Goldenen Steigbügel der Senioren-Klasse gewonnen. Die 28-Jährige vom RuFV Graf von Schmettow Eversael ließ mit La Mum die Konkurrenz in der Einzelwertung hinter sich. „Besser hätte es für mich nicht laufen können. Im Springen war das Glück auf meiner Seite“, sagte sie.

Scheepers startete in den Wettbewerb auf L-Niveau als Zweite nach der Dressur. Auch nach dem Springen lag die Rheinbergerin, die vor einigen Wochen den Bundeswettkampf gewonnen hatte, auf Rang zwei. Beim letzten Hindernis touchierte die Westfalenstute eine Stange, doch sie blieb in der Auflage. Im Gelände mussten 20 Hindernisse mit 24 Sprüngen bewältigt werden. La Mum meisterte diese Aufgabe mit Bravour. Die beiden lieferten mit 4:25 Minuten die schnellste Zeit ab. Die bis dahin führende Pia Leuwer schied mit Casoblanco aus.

In dieser Saison wird Lena Scheepers noch in Langenhagen bei der Deutschen Amateur-Meisterschaft eine Drei-Sterne-Prüfung (8. bis 10. September) reiten und bei den Rheinischen Meisterschaften in Obrighoven (23./24. September) antreten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort