Lokalsport: Galatasaray Istanbul spielt in Veen

Lokalsport : Galatasaray Istanbul spielt in Veen

Pfingstturnier mit der B-Jugend-Mannschaft des türkischen Spitzenclubs.

Schon in den vergangenen zwei Jahren war es der Veener Borussia gelungen, für ihr traditionelles Pfingstmontagsturnier der B-Junioren-Fußballer namhafte Nachwuchsteams aus Bundesliga-Vereinen ins Stadion am Halfmannsweg zu locken. Nun ist den Verantwortlichen ein weiterer Coup geglückt. 2018 geben sich die Talente des türkischen Rekordmeisters Galatasaray Istanbul die Ehre. Jugendtrainer Ejdar Dagdevir hat den Kontakt hergestellt.

Neben dem Ehrenvorsitzenden der Borussia, Willi Spettmann, der sich bereit erklärte, einen Großteil der Kosten zu übernehmen, holte Dagdevir mit dem Veener Bürger und glühenden Galatasaray-Fan Tuncay Kaya (Firma Systematik) und Spargelhof Schippers weitere Sponsoren ins Boot.

Untergebracht wird der circa 30 Personen umfassende Tross aus Istanbul im Welcome Hotel in Wesel, das die Mannschaft zu stark vergünstigten Konditionen übernachten lässt. "Trotz der Unterstützung ist ein solches Vorhaben für einen einzelnen Verein nur schwer zu stemmen. Daher haben wir den SV Straelen mit ins Boot geholt", sagte der Veener Jugendtrainer Simon Lutter. So spielen die türkischen Nachwuchsfußballer auch beim Pfingstsonntagsturnier in Straelen. Zudem übernimmt der SVS die Hälfte der Kosten. Lutter: "Wer außerdem am Turnier in Veen teilnimmt, ist noch geheim."

(put)
Mehr von RP ONLINE