Fußballverband ehrt Spieler : Deutz erhält Fairplay-Auszeichnung

Der Fußballverband Niederrhein hat Nick Deutz, Senioren-Kicker des SV Budberg, mit dem Fairplay-Preis des Monats Oktober ausgezeichnet. Der Abwehrspieler hatte in der A-Liga-Partie gegen Borussia Veen dafür gesorgt, dass der Schiedsrichter eine Strafstoßentscheidung zurücknahm.

Deutz teilte dem Refree beim Stand von 0:0 mit, dass er nicht gefoult worden sei. Jakob Kremers, der Ehrenamtsbeauftragte des Kreis Moers, schlug den SVB-Kicker für die Ehrung vor. Deutz bekam neben der Urkunde eine DFB-Armbanduhr und zwei Freikarten fürs Deutsche Fußballmuseum überreicht. Hans-Dieter Wichert, der Kreis-Konfliktbeauftragte, war bei der Auszeichnung in Budberg dabei.

(put)