1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußballschule Grenzland vom 21. bis 24. August 2019 im Fürstenbergstadion Xanten

Feriencamp im Füstenbergstadion : Fußballschule Grenzland kommt nach Xanten

Vom 21. bis 24. August können Kinder zwischen sechs und 13 Jahren von ehemaligen und aktuellen Profis lernen.

(RP) In der sechsten Woche der Sommerferien, von Mittwoch, 21. bis Samstag, 24. August, läuft das Trainerteam der Fussballschule Grenzland, bestehend aus professionellen Coaches aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Profi-Clubs, ausgewählten Ex-Profis, aktuellen Profifußballern sowie DFB-Stützpunkttrainern, erstmals zum Fussballcamp beim TuS Xanten auf.

Auf der Anlage werden an den vier Tagen von 10 bis 15.30 Uhr insgesamt acht Trainingseinheiten durchgeführt. Die sechs- bis 13-jährigen Teilnehmer trainieren in Zwölfer- bis 14er-Gruppen jeweils vier Stunden pro Tag und erhalten in den Pausen Getränke, frisches Obst und ein sportlergerechtes Mittagessen. Außerdem bekommen alle Kinder eine eigene Trinkflasche sowie ein Camp-Trikot.

Auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ist gesorgt. So messen alle Kinder ihre Schussgeschwindigkeit und können ihr Fachwissen beim Fußballquiz unter Beweis stellen. Neu ist seit diesem Jahr der spezielle Skill-Contest, in dem die teilnehmenden Kinder ihre Fähigkeiten in diversen fussballerischen Herausforderungen messen können. Zum Abschluss des Camps erhalten alle Teilnehmer, nach einem großen Abschlussturnier, eine von allen Trainern unterschriebene Teilnahmeurkunde, sowie Rabattgutscheine für den niederländischen Freizeitpark Toverland und das Venloer Gartencenter Leurs.

  • Jugendfußball : Vom 16. bis 19. Juli: Fußballcamp bei SV Bedburg-Hau
  • Fußballferiencamp der Fußballschule Grenzland für Kinder
    Kempen : Fußballschule Grenzland beim SV Thomasstadt
  • Nach dem Herbstcamp beim BWC Viersen
    fussball : Fußball-Schule Grenzland in der Indor-Soccer-Halle

Neben dem professionellen Anspruch der Trainingsinhalte sowie des Rahmenprogramms liegt der Fokus im Feriencamp auch auf einem spaßbringenden Event für die Teilnehmer. Anmelden können sich  Jungen und Mädchen aller Leistungsniveaus. Im Camp werden die Kinder in alters- und leistungsgerechte Gruppen eingeteilt und so bestmöglich gefördert. Die Teilnahmekosten für das Sommercamp in Xanten betragen 109 Euro.

Anmeldungen sind unter www.fussballschule-grenzland.de möglich.