1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: TuS Xanten gehen die Bezirksliga-Spieler aus

Fußball-Bezirksliga : TuS Xanten gehen die Bezirksliga-Spieler aus

Am Training Anfang der Woche nahmen nur acht Spieler teil. Der TSV Weeze kommt am Sonntag zum Fürstenberg.

Die Woche lief für den TuS Xanten nicht wie geplant. Vor dem Heimspiel in der Bezirksliga gegen den TSV Weeze stand Thomas Dörrer zeitweise nur mit acht einsatzfähigen Fußballern auf dem Trainingsplatz. „Die Personalsituation ist bescheiden. Ich muss erstmal gucken, dass ich elf gesunde Spieler zusammenbekomme“, sagt der Trainer.

Thomas van de Loo knickte in der Einheit am Mittwoch um und wird definitiv nicht spielen können. Das gilt auch für David Epp, der weiter seine Bänderverletzung auskuriert. Jan Paul Hahn (Achilessehnenprobleme) droht ebenfalls eine Zwangspause. Weitere Spieler könnten grippeerkrankt auszufallen.

Demnach konnte sich Dörrer noch gar nicht großartig mit dem kommenden Gegner beschäftigen. Auffällig und möglicherweise ein gutes Omen für die Domstädter: Der TSV holte alle zehn Punkte auf heimische Anlage. Auf fremdem Platz kassierte Weeze zwei Zu-Null-Pleiten. „Diese Mannschaft ist mir völlig unbekannt. Wir müssen zusehen, dass wir unsere schwächeren Phasen abstellen“, fordert Dörrer. Mit dem angepeilten sechsten Saisonsieg würden sich die Xantener weiter oben in der Bezirksliga-Tabelle festsetzen.

(FKT)