1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: Trainer Friedhoff schmeißt in Labbeck hin

Fußball-Kreisliga B : Trainer Friedhoff schmeißt in Labbeck hin

Der Fußball-Vorstand der DJK muss vor Beginn der zweiten Halbserie einen neuen Coach für die erste Mannschaft finden.

19 Punkte haben die B-Liga-Fußballer der DJK Labbeck/Uedemerbruch in der B-Liga in der ersten Saison-Hälfte gesammelt. Da müssen nach der Winterpause noch einige Zähler her, um die Klasse zu halten. Dirk Friedhoff wird dann allerdings nicht mehr an der Seitenlinie stehen. Der 35-Jährige hat sein Trainer-Amt zur Verfügung gestellt. „Die Rückendeckung des Vorstands ist nicht mehr da. Die Unterstützung fehlt. Und ich soll mit für die schwache Trainingsbeteiligung der ersten Mannschaft verantwortlich sein. Da gibt’s aber andere Gründe“, sagte der Coach auf Nachfrage dieser Redaktion. Mit der sportlichen Leistung der B-Liga-Truppe habe seine Entscheidung nichts zu tun.

„Für mich kam Dirks Rücktritt sehr überraschend. Ich hatte am Freitag nur mitbekommen, dass es ein Gespräch mit dem Vorstand gab“, meinte Jan Rütjes, einer der Spielführer. Nach dem plötzlichen Friedhoff-Abschied saßen die Verantwortlichen der Fußball-Abteilung am Montagabend erneut zusammen. Beisitzer Pit de Haas wollte sich „im Namen des Vorstands“ nicht weiter zum Trainer-Rücktritt, sondern nur zur Nachfolgelösung äußern: „Wir sind sehr guter Dinge, zeitnah einen Interimscoach der Mannschaft präsentieren zu können.“