1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: SV Sonsbeck II gewinnt Testspiel, Borussia Veen erreicht nur ein Remis

Fußball : SV Sonsbeck II nutzt seine Chancen effektiv

Der Bezirksligist setzt sich im Testspiel gegen den klassengleichen SV Haldern mit 1:0 durch. Borussia Veen und die SpVgg Rheudt-Schaephuysen trennen sich 3:3. Bereits zur Pause stand es 2:2.

In sieben Wochen werden sich der SV Haldern und der SV Sonsbeck II in der Fußball-Bezirksliga messen. Am gestrigen Sonntag übten sie schon einmal und stellten fest, dass zwischen dem Liganeuling und dem Aufsteiger der vergangenen Saison so viel Luft auch nicht ist.

„Es war jedenfalls ein Duell auf Augenhöhe“, fasste der Sonsbecker Trainer Johannes Bothen die 90 Minuten zusammen. Am Ende stand seine Mannschaft als Sieger der Vorbereitungsbegegnung fest. Die Sonsbecker setzten sich im Testspiel knapp mit 1:0 (0:0) durch.

„Wir haben nicht den Fehler gemacht, auf den der SV Haldern gelauert hat“, sagte der Gäste-Coach. „Und von unseren anderthalb Chancen haben wir die eine große genutzt.“ Und diese hatte Luca Janssen, der nach 68 Minuten den entscheidenden Treffer zum knappen Erfolg erzielte.

Deutlich torreicher ging es dagegen zwischen dem Bezirksligisten Borussia Veen und dem A-Ligisten SpVgg Rheurdt-Schaephuysen zu. Beide Mannschaften trennten sich mit 3:3 (2:2). Borussen-Trainer Christian Hauk fand es „miserabel, was wir in der ersten Halbzeit gespielt haben“.

Markus Dachwitz als Doppeltorschütze des Bezirksligisten aus Veen rettete das 2:2 zur Halbzeitpause. Christian Hauk sah sein Team nach dem Wechsel verbessert. Ken Klemmers 3:2-Führungstor aus 16 Metern wurde aber von Felix Sauren noch ausgeglichen. Vor der Pause hatten Nicolas Speicher und Georg Plachta für den A-Ligisten getroffen.