1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: SV Orsoy empfängt SV Scherpenberg II zum Nachholspiel in Kreisliga A

Fußball : SV Orsoy will Personalnot trotzen

Fußball: Im Nachholspiel der Kreisliga A gegen Scherpenberg II fehlen sieben Akteure.

Wenn Daniel Zvar morgen zur Platzanlage des SV Orsoy fahren wird, dann dürfte das Gepäck etwas größer ausfallen. Der Übungsleiter  der Grün-Weißen aus dem Rheinberger Osten möchte vor dem Nachholspiel seines Teams gegen den SV Scherpenberg II nämlich für den Notfall ausgerüstet sein. „Es ist eine ziemlich schwierige Situation derzeit“, umschreibt Zvar die Lage beim Tabellenvierzehnten der Kreisliga A, dem das Personal so langsam, aber sicher ausgeht.

Gleich sieben Spieler, die allesamt für einen Einsatz in der Startformation gut genug wären und durchaus auch eingeplant waren, werden fehlen – wegen Verletzung, Krankheit, Urlaub oder beruflicher Verpflichtungen. „Ich nehme mal besser meine Fußballschuhe mit“, sagt der Trainer, der zudem auch noch Aufbauarbeit betreiben musste. Das Jahr brachte dem SVO bislang zwei Niederlagen mit 17 Gegentoren und Fußballer, die nach dem 0:9 in Veen mit Tränen in den Augen in der Kabine saßen.

Der Gegner aus Scherpenberg wird kein Mitleid zeigen, sondern seine Ansprüche auf den Aufstieg in die Bezirksliga untermauern wollen. Drei Punkte am Gildenkamp sind eingeplant, was Zvar vor dem Anpfiff um 15.15 Uhr zu taktischer Bescheidenheit veranlasst. „Wir werden versuchen, so gut wie möglich zu verteidigen – mehr ist im Moment nicht drin.“