1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: Patrick Jetten sichtet weiter Spieler für den SV Straelen

Fußball : Patrick Jetten bleibt Talent-Scout für den SV Straelen

Dem 39-jährigen Budberger gefällt der Job beim souveränen Spitzenreiter in der Oberliga. Er lobt die gute Zusammenarbeit mit der sportlichen Leitung des Vereins und Trainerin Inka Grings.

Patrick Jetten arbeitet auch in der kommenden Saison als Scout für den SV Straelen, aktuell souveräner Spitzenreiter der Fußball-Oberliga. Der ehemalige Coach des SV Budberg, der seine Arbeit als Talentsichter in Straelen im vergangenen Sommer begonnen hatte, gab dem wahrscheinlichen Aufsteiger in die Regionalliga seine Zusage für eine weitere Spielzeit. „Diese Tätigkeit macht mir viel Spaß, die Zusammenarbeit mit der sportlichen Leitung beim SV Straelen ist sehr angenehm“, sagt der 39-Jährige.

Jetten hebt dabei vor allem die Arbeit von Cheftrainerin Inka Grings hervor. „Der Mannschaft steht da immerhin eine Fußball-Lehrerin als Trainerin zur Verfügung. Und das merkt man auch“, so Jetten. Da Grings im Gegenzug auch mit der Arbeit des Budbergers zufrieden ist, war die Fortsetzung seiner Scouting-Tätigkeit die logische Konsequenz. Dass er dann künftig Scout einer Regionalliga-Mannschaft ist, davon geht Jetten fest aus. Lediglich eine Annullierung der Saison könnte dem noch im Wege stehen. Aber das ist nicht nur unwahrscheinlich, sondern wäre auch angesichts eines Vorsprungs von fast 20 Punkten „bitter und ungerecht“, wie Jetten findet.

Dass der Job eines Talentsichters in Corona-Zeiten nicht ganz so einfach ist, gibt Jetten zu: „Es gibt nun mal aktuell keine Spiele, die man besuchen könnte. Da hat vieles einen Hätte-, Wenn- und Aber-Effekt. Auf der anderen Seite haben wir ja auch schon vor dem Abbruch der Saison etliche Spieler beobachtet.“ Grundsätzlich gefällt ihm an seiner Arbeit, dass er sich nun vorwiegend auf Plätzen aufhält, auf denen Spiele der Regional- oder Oberliga sowie der A-Junioren-Bundesliga stattfinden. Am Ende sind es dann laut Jetten vielleicht eine Handvoll Akteure, deren Verpflichtung der SV Straelen ernsthaft in Erwägung zieht. Und dies auch in Zukunft dank der Unterstützung von Patrick Jetten.