1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: Oberligist SV Sonsbeck testet gegen Regionalligist SV Straelen

Fußball : SV Sonsbeck empfängt DFB-Pokal-Teilnehmer zum ersten Härtetest

Der Oberliga-Aufsteiger trägt am Mittwoch ab 19 Uhr ein Testspiel gegen den Regionalligisten SV Straelen um Neu-Coach Sunday Oliseh aus. Die Sonsbecker Akteure sollen vor allem lernen.

Grund zum Feiern gab es Mitte Mai für beide Kontrahenten eine Menge. Während die Sonsbecker die ersehnte Rückkehr in die Oberliga Niederrhein bejubelten, konnte sich der SV Straelen erneut in der Regionalliga West halten. Die Krönung folgte für den Viertligisten eine Woche später mit dem Niederrheinpokal-Triumph gegen den Wuppertaler SV. In der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde trifft die Mannschaft von Ex-Profi Sunday Oliseh Ende Juli in Duisburg auf den FC St. Pauli und erzielte zuletzt ein achtbares Ergebnis im Test beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf (1:2). Zuletzt trafen beide Klubs im Juli 2020 aufeinander, damals gewann Straelen mit 3:1.

Für die Sonsbecker ist das Duell gegen die Straelener das Highlight-Spiel der laufenden Sommervorbereitung und zugleich der erste richtige Härtetest in der Mitte der zweiten Trainingswoche. Der Fokus soll vermehrt auf der Abstimmung der Abläufe und dem Mittelfeld-Pressing liegen. „Wir wollen sehen, wie eingespielt wir schon sind und uns gegen einen attraktiven Gegner die nötigen Körner holen. Der Gegner wird sicher schon ein Stück weiter sein, weil die Regionalliga-Saison schon in drei Wochen beginnt“, sagt Sonsbecks Co-Trainer Jan Schmitz, der den bis zum Wochenende im Urlaub weilenden Cheftrainer Heinrich Losing erneut an der Seitenlinie vertreten wird.

  • Zwei, die sich auf Anhieb gut
    Fußball-Regionalliga : Adli und sein Held aus Kindertagen
  • Straelens Torwart Julius Paris klärt in
    Fußball : Starker Auftritt gegen den Zweitligisten
  • Dawid Kownacki.
    2:1 gegen Viertligisten : Kownacki schießt Fortuna zum Sieg gegen Straelen

Verzichten müssen die Rot-Weißen noch auf einige weitere Urlauber. Die Bank wird mit mindestens vier Mann ausreichend besetzt sein. „Jeder soll seine Einsatzzeiten bekommen und aus dem Spiel gegen eine höherklassige Mannschaft lernen“, sagt Schmitz. Neben Torhüter Tim Weichelt wird auch Noah Abdeslam ins Aufgebot zurückkehren. Der 18-jährige Neuzugang vom FSV Duisburg soll gegen Straelen seine ersten Einsatzminuten für den SV Sonsbeck bekommen. 

(fabi)