Fußball-A-Ligist findet Nachfolger für Joel Kaworsky Kamp-Lintforter wird neuer Coach beim Büdericher SV

Kreis · Trainer Dominik Seemann wird beim Fußball-A-Ligisten Büdericher SV in der nächsten Saison die Nachfolge von Joel Kaworsky antreten. Der 32-Jährige soll auch die Jugendarbeit weiterentwickeln. Kaworsky wird am Sonntag verabschiedet.

 Die A-Liga-Spieler des Büdericher SV bekommen in der nächsten Saison einen anderen Coach.

Die A-Liga-Spieler des Büdericher SV bekommen in der nächsten Saison einen anderen Coach.

Foto: Jakob Klos

Ein 32-jähriger Kamp-Lintforter wird beim Büdericher SV in der nächsten Fußball-Saison Nachfolger von Joel Kaworsky und die A-Liga-Mannschaft trainieren. Dominik Seemann heißt der neue Coach, der nach einer berufsbedingten Pause im Juli an die Seitenlinie zurückkehrt. „Wir haben bei FuPa geschrieben, dass wir einen Trainer für die kommende Spielzeit suchen, und Dominik hat sich sofort gemeldet“, sagt Vorstandsmitglied Axel Angenendt.

Seemann ist B-Lizenz-Inhaber und hat den TuS Gahlen in der A-Liga und Bezirksliga trainiert. Zudem war er in Marl als Jugendcoach tätig. „Gleich bei unserem ersten Gespräch, das zweieinhalb Stunden gedauert hat, haben wir schnell gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänger sind. Wir vertreten die gleiche Fußballphilosophie. Zudem müssen wir uns bei der Jugendarbeit verbessern. Und da bringt Dominik Erfahrung mit“, so Angenendt.

Dominik Seemann wird zu nächsten Saison Trainer beim A-Ligisten Büdericher SV.

Dominik Seemann wird zu nächsten Saison Trainer beim A-Ligisten Büdericher SV.

Foto: FuPa/Wolfgang Roth

Seemann wird neuer Coach beim BSV, weil Kaworsky als Trainer in die Nachwuchsabteilung zum TSV Meerbusch wechselt. Der 29-Jährige soll beim letzten Heimspiel gegen den 1. FC Lintfort II am 26. Mai verabschiedet werden. Kaworsky wird in Büderich weiter in der Sportlichen Leitung mitarbeiten.