Razzia gegen sektenartige Organisation: Faeser verbietet rechtsextremistische Vereinigung „Artgemeinschaft“
EILMELDUNG
Razzia gegen sektenartige Organisation: Faeser verbietet rechtsextremistische Vereinigung „Artgemeinschaft“

Torwart aus Alpen-Veen ist Stammtorhüter bei Rot-Weiß Oberhausen Justin Heekeren setzt voll auf die Profikarte

Alpen/Oberhausen · Der 21-jährige Keeper erzielte in dieser Saison sogar einen Treffer für den Fußball-Regionalligisten RW Oberhausen. Den Sprung in die Zweite Liga traut sich der Schlussmann aus Alpen-Veen, der gelegentlich bei der A-Jugend seines Heimatvereins als Torwarttrainer aushilft, durchaus zu.

Seite Ende der vergangenen Saison ist der 21-jährige Justin Heekeren aus Alpen-Veen Stammtorwart beim Fußball-Regionalligisten RW Oberhausen.

Seite Ende der vergangenen Saison ist der 21-jährige Justin Heekeren aus Alpen-Veen Stammtorwart beim Fußball-Regionalligisten RW Oberhausen.

Foto: Herbert Bahn

Jens Lehmann, Marwin Hitz und Mark Flekken. Alle drei bekannten Bundesliga-Keeper verbindet ein extrem seltenes Kunststück: ein Torwarttor. Vor allem der Treffer des einstigen Schalkers und ehemaligen Nationaltorhüters Lehmann im Revierderby bei Borussia Dortmund 1997 ist vielen Fans bis heute im Gedächtnis geblieben. Seit dem 31. Oktober 2021 gehört auch Justin Heekeren zu diesem Kreis. Es lief die 94. Spielminute im Regionalliga-Spiel bei Fortuna Düsseldorf II, als der Schlussmann aus Veen beim Stand von 1:2 mit nach vorne rannte und wenig später für Rot-Weiß Oberhausen zum umjubelten 2:2-Ausgleich einköpfte. Sein Handy ist vor lauter Glückwünschen förmlich explodiert. „Das war schon ein geiles Gefühl. Unfassbar, wie viele Leute mir geschrieben haben“, erinnert sich der RWO-Torwart an den besonderen Tag in seiner noch jungen Karriere zurück.