1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball: Frauen von Borussia Veen verlieren Test gegen SV Budberg II

Frauenfußball : Borussia-Frauen ohne Chance – aber mit gutem Auftritt

Gegen den Landesligisten heißt es für die Veenerinnen letztlich 1:5. Neu-Trainerin Sarah van Husen ist hinterher dennoch nicht unzufrieden. Auch ihr Gegenüber Klaus Donner hat keinen Grund zum Klagen.

Zufriedene Gesichter in beiden Lagern – das kommt nach dem Ende eines Fußballspiels doch recht selten vor. Doch nach den 90 Minuten im Testspiel zwischen den Frauenteams von Borussia Veen (Bezirksliga) und dem Landesligisten SV Budberg II war genau dies der Fall, obwohl die klassentieferen Vennerinnen mit 1:5 (0:4) in die Kabinen verschwanden. „Die Leistung meiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit war ganz ansehnlich“, befand Borussen-Trainerin Sarah van Husen bei ihrem Einstand. Auf der anderen Seite zeigte sich auch SVB-Coach Klaus Donner zufrieden. „Das sah schon nach Fußball aus, was meine Elf bei ihrem ersten Test auf dem Rasen zeigte“, so der Trainer.

Freuen durfte er sich besonders über die Leistung seiner Nachwuchsspielerin Melissa Schapohl, die im Angriff ein ständiger Unruheherd war und einen Treffer selbst erzielte. Daneben trafen Jessica Danehl (2), Lisa Baum und Julia Behrens. Maren Conrad traf für Veen zum zwischenzeitlichen 1:4. Die Elf aus dem Krähendorf testet am kommenden Sonntag beim SV Rees (Landesliga) während die Budbergerinnen den SuS Niederbonsfeld (ebenfalls Landesliga) erwarten.