1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball-Bezirksligist SV Budberg absolviert Trainingslager in Thüringen

Fußball-Bezirksligist bereitet sich in Thüringen vor : Tim Wilke ist mit dem Trainingslager des SV Budberg zufrieden

Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten hat wichtige Erkenntnisse gewonnen. Seine Mannschaft verliert zwar ein Testspiel gegen den Verbandsligisten BW Bad Frankenhausen mit 0:2, dennoch habe sie einen „wichtigen Schritt nach vorne gemacht“.

Der Fußball-Bezirksligist SV Budberg hat von Freitag bis Sonntag wie schon im vergangenen Jahr ein Kurztrainingslager in Thüringen absolviert. Trainer Tim Wilke schaute sich seine Schützlinge genau an, auch um zu sehen, an welchen Stellen es noch hakt. Der Kontakt kam über Wilkes Bekannten Robin Krüger zustande. Neben fünf intensiven Einheiten stand am Samstag noch das Testspiel gegen den Verbandsligisten BW Bad Frankenhausen auf dem Programm, für den auch der ehemalige Profi und Torschütze des Jahres 2015, Carsten Kammlott, auflief. Die Budberger verloren die Partie mit 0:2 (0:2). Tim Wilke sprach trotz der ersten Niederlage in der Vorbereitung von einem erfolgreichen Test.

„Der Gegner hatte ein gehobenes Landesliga-Niveau und hat unsere Defensive gut beschäftigt. Wir haben viel gegen den Ball gearbeitet“, sagte der Budberger Trainer, der mit dem Wochenende rundum zufrieden war. „Wir haben mannschaftstaktisch einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht.“

Auch wenn die Budberger kräftetechnisch viele Körner ließen, möchte Tim Wilke vor dem Pokalspiel in Rumeln am kommenden Mittwoch noch an einigen Stellschrauben drehen.

Für den SVB-Trainer gilt es nun, aus seinem großen Kader langsam aber sicher eine Startformation herauszufiltern.