1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Fußball-Bezirksliga: TuS Xanten besiegt GSV Moers mit 2:1

Fußball-Bezirksliga : Xanten zeigt eine Reaktion und schlägt den GSV Moers

Die TuS-Fußballer haben das Kreis-Derby durch die Tore von Velibor Geroschus und Niklas Maas mit 2:1 für sich entschieden. Der Moerser Keeper Björn Kuhlmann hielt einen Strafstoß und flog später vom Platz.

Sie waren pitschenass und dreckig, hatten aber nach den 90 Minuten ein Lächeln auf den Lippen – die Fußballer des TuS Xanten. „Ich habe in erschöpfte, aber glückliche Gesichter geschaut“, sagte Trainer Johannes Bothen, dessen Elf das Kreis-Derby im Fürstenberg-Stadion gegen den GSV Moers für sich entschieden hatte. Sie gewannen das Nachholspiel mit 2:1 (2:1). „Das war genau die richtige Antwort nach der 0:6-Niederlage in Broekhuysen. Da stand ein echtes Team auf dem Platz“, schob Bothen noch hinterher.

Die Moerser erzielten durch Carlos Pin das 1:0 (22.). Der Ausgleich fiel durch Velibor Geroschus, der einen Strafstoß verwandelte (38.). Torhüter Björn Kuhlmann hatte David Epp unfair gebremst. Niklas Maas schloss in der Nachspielzeit der ersten Hälfte eine tolle Kombination über Norwin Meyer und Niklas Binn zum 2:1 ab. In der 56. Minute bekam der TuS erneut einen Foulelfmeter zugesprochen. Diesmal war Niklas Maas im „Sechzehner“ gelegt worden. Geroschus scheiterte nun aber am GSV-Keeper, der das Ende der Partie nicht auf dem durchweichten Ascheplatz miterlebte. Er sah wegen Meckerns die Ampelkarte (87.) TuS-Schlussmann Marvin Domagalla hielt Xanten in der Schlussphase den „Dreier“ fest.

(put)