Fußball-Bezirksliga: SV Budberg muss auf Robin Morawa beim SSV Strümp verzichten

Fußball-Bezirksliga : Beerenberg und Morawa fehlen dem SVB in Strümp

Fußball-Bezirksliga: Offensivsspieler Morawa verletzte sich im Abschlusstraining, Kapitän Beerenberg plagt sich mit einer Bänderverletzung herum. Dennoch will sich der SV Budberg für die Hinspiel-Niederlage revanchieren.

(jhei) Die Trainingswoche endete für den SV Budberg am Donnerstagabend mit einem Schockmoment. Nach einem Zusammenprall klagte Offensivkraft Robin Morawa über Schmerzen und bekam nur noch schlecht Luft. Im Krankenhaus wurde anschließend festgestellt, das "zum Glück" nur eine Rippe angeknackst ist.

Nichtsdestotrotz wird Morawa dem SVB im kommenden Bezirksliga-Auswärtsspiel beim SSV Strümp natürlich nicht zur Verfügung stehen. Ebenso wie Kapitän Tim Beerenberg (Innenbandverletztung) und Christoph Ricken (Arbeit). „Das ist sicherlich nicht ganz einfach für uns. Immerhin kommen aber Benedikt Franke und Thomas Klüppel zurück“, erklärte Trainer Patrick Jetten am Freitag. Er hofft, dass sein Team nach der Niederlage gegen den 1.FC Viersen schnell wieder in die Erfolgsspur zurückfindet.

Der Gegner steht dabei unter Zugzwang, verlor die vergangenen drei Ligapartien zum Teil sehr deutlich. „Aber Strümp ist ein Team, dass uns in der Hinrunde nicht so gelegen hat“, so Jetten. Die Probleme für den SVB ergaben sich vor allem aus der robusten und körperbetonten Spielweise des SSV und so endete das Heimspiel im vergangenen Jahr mit einer Niederlage.

„Für uns wird es diesmal darum gehen, schnell ins Spiel zu kommen und über 90 Minuten die richtige Balance zu finden. Das wird eine Herausforderung werden“, ist sich Jetten sicher.

Mehr von RP ONLINE