1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Frauenfußball: Niederrheinligist SV Budberg besiegt CfR Links mit 2:0

Frauenfußball : SV Budberg bejubelt perfekten Auftakt

Der Regionalliga-Absteiger gewann die Heimpartie gegen CfR Links aus Düsseldorf mit 2:0. Sascha Lubinski, der neue Trainer der Budberger Frauen, erlebte einen gelungenen Einstand. Ein Doppelschlag in der Anfangsphase war ausschlaggebend für den Erfolg.

Erstes Spiel, erster Sieg: Die Frauen-Mannschaft des SV Budberg hat in der Fußball-Niederrheinliga einen optimalen Start in die neue Saison erwischt. Das Team des neuen Trainers Sascha Lubinski bezwang am Sonntag den CfR Links mit 2:0 (2:0).

„Das war ein perfekter Auftakt und ein verdienter Sieg“, freute sich der Coach, dessen Schützlinge ideal in die Begegnung fanden. Lara Nünning erzielte bereits nach acht Minuten die Führung für den Gastgeber. Nur 120 Sekunden später erhöhte Katharina Presch auf 2:0. „Wir haben dabei die schwächere, linke Abwehrseite des Gegners erfolgreich genutzt“, sagte Lubinski.

Nach dem Wechsel geriet der SVB zwar zeitweilig etwas unter Druck. Doch der Regionalliga-Absteiger überstand diese Phase schadlos. „Ab der 75. Minute war die Luft dann raus aus der Begegnung, was sicherlich auch der Hitze geschuldet war“, so Übungsleiter Lubinski, der am kommenden Sonntag mit seiner Mannschaft beim SV Heißen antreten muss. Es spielten: Gareißen; Hellfeier, Steffans, Presch, Perez, Hirschberger, Tinz, Rudolph (57. Morawa), Nünning (85. S. Behrens), Rekus, J. Behrens (14. Kampen, 88. Eckardt).