1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Frauenfußball: Budberger Zugänge erzielen die ersten Treffer

Fußball-Testspiel : Budberger Zugänge erzielen die ersten Treffer

Vanessa Beyer und Nadja Sissay trafen für den Regionalligisten beim 4:1 über Eintracht Solingen. Die Gastgeberinnen imponierten mit einer hohen Laufbereitschaft.

„Vier gewinnt“ lautet das Motto der Fußballerinnen des SV Budberg während der Vorbereitung auf die anstehende Saison. Nach dem 4:1-Testspielsieg gegen die SpVgg Gustorf/Gindorf in der Vorwoche schlug der Regionalligist am Sonntag den Niederrheinligisten Eintracht Solingen mit 4:0 (4:0).

Wie im ersten Testspiel übte der SVB erneut viel Druck aus und imponierte mit einer hohen Laufbereitschaft. Trainer Jürgen Raab hatte am Seitenrand also seinen Spaß am Auftritt des Teams. „Wir haben über weite Strecken die Räume optimal genutzt und richtig guten Fußball geboten“, so der Coach, der aufgrund der Urlaubszeit und auch einiger Blessuren noch lange nicht auf alle Spielerinnen im Kader zurückgreifen kann. „Dafür haben wir die Positionen in unserem Spiel gewechselt“, übte er schon einmal Varianten für künftige Auftritte ein.

Vanessa Beyer und Nadja Sissay, Neuzugänge aus Bochum und vom GSV Moers, reihten sich in ihren ersten Auftritten im Budberger Dress auch gleich unter den Torschützen ein und sorgten für die 2:0-Führung nach acht Minuten. Lara Köchl erhöhte, ehe die Gäste mit einem Eigentor zum 4:0 der zum Einschuss bereit stehenden Elona Sadiku zuvorkamen. Auch wenn der zweite Abschnitt ohne weiteren Budberger Torerfolg blieb, sah Raab dennoch eine Vielzahl an Möglichkeiten und kein Nachlassen im Spiel der Gastgeberinnen.