Philipp Berndtsen bleibt Vorsitzender SV Orsoy erhöht Mitgliedsbeiträge

Rheinberg · Die Tennis-Abteilung des SV Orsoy war mit der Beitragsanhebung nicht einverstanden. Familien müssen jetzt 264 Euro im Jahr zahlen. Philipp Berndtsen wurde auf der Hauptversammlung als Vorsitzender bestätigt.

 Philipp Berndtsen bleibt weiter Vorsitzender des SV Orsoy.

Philipp Berndtsen bleibt weiter Vorsitzender des SV Orsoy.

Foto: Sassan DASTKUTAH/Sassan Dastkutah

Die Wahl des 1. Vorsitzenden und ein Antrag der Klubspitze zur Erhöhung der Beiträge waren die wichtigsten Punkte auf der Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung des SV Orsoy. Während die Wiederwahl von Philipp Berndtsen durch die 23 anwesenden Mitglieder reine Formsache war, gab es beim anderen Hauptthema eine kurze Diskussion.

Der Vorsitzende begründete den Antrag damit, dass die letzte Beitragsanpassung zehn Jahre zurückliegt, und die Orsoyer Mitgliedsbeiträge unter denen der benachbarten Vereine liegen. Gegenwind bekam Berndtsen ausschließlich von der Tennis-Abteilung. Sie schlug durch Sportwart Adrian Fertykowski vor, dass die Abteilungen ihre Bemühungen verstärken müssten, um mehr finanzielle Mittel zu beschaffen. Zudem sei eine Erhöhung um 20 Prozent für manche Haushalte nur sehr schwer zu stemmen. Die Argumente von Fertykowski fanden nur wenig Zustimmung. Mit großer Mehrheit wurde die Beitragserhöhung angenommen. So zahlen Kinder monatlich sieben statt bisher sechs Euro und Erwachsene elf statt bisher neun Euro. Der Familienbetrag wurde auf 264 statt bisher 216 Euro festgesetzt.

Die Kassenlage beim SVO ist solide und wies ein Plus auf. In den Berichten der Abteilungen wurde bekannt, dass die Corona-Pause keinen Einfluss auf die Mitgliederzahlen hatte. Derzeit zählt der Verein 516 Mitglieder. Zum Abschluss der knapp 75-minütigen Versammlung gab der Verein noch zwei wichtige Termine bekannt: Vom 17. bis 20. Juli gastiert die Grenzland-Fußballschule wieder auf der Adalbert-Hoffmeier-Sportstätte, und vom 29. Juli bis 5. August richtet die Tennis-Abteilung die 4. Orsoyer Open aus. Anmeldungen zu beiden Events sind ab sofort möglich.