Lokalsport: Erkältete Rahel läuft bei der DM hinterher

Lokalsport: Erkältete Rahel läuft bei der DM hinterher

Über 1500 Meter wurde sie Letzte ihres Vorlaufs.

Das hatten sich Trainer René Niersmann und Rahel Brömmel vom SV Sonsbeck ganz anders vorgestellt. Die erste Teilnahme bei einer Deutschen Hallen-Jugend-Meisterschaft endete für die 15-jährige Leichtathletin des SV Sonsbeck über 1500 Meter auf dem letzten Platz ihres Vorlaufs. "Körperlich war sie noch nicht fit", sagte ihr Coach.

Vor der DM in Halle an der Saale hatte Rahel wegen einer Erkältung mit dem Training aussetzen müssen. Und die hatte die Sonsbeckerin bis zum Start des U20-Rennens noch nicht auskuriert. Es war ein sehr unruhiger Lauf. Es wurde viel geschubst. Ab der sechsten Runde konnte das SVS-Talent das Tempo nicht mehr mitlaufen. Abgeschlagen und enttäuscht erreichte Rahel in 5:09,67 Minuten das Ziel. Bei der NRW-Meisterschaft im Februar hatte sie über diese Distanz in 4:42,87 Minuten Bronze geholt.

  • Lokalsport : Rahel Brömmel setzt i-Tüpfelchen

Nun überlegen Niersmann und Rahel, ob es Sinn macht, am 10. März zur Deutschen Cross-Meisterschaft zu fahren.

(put)