Lokalsport Ein Straßenlauf nahe an der Perfektion

Sonsbeck · 32. Sonsbecker ENNI-Brunnenlauf: Die Organisatoren sind genauso begeistert wie die Teilnehmer, die Anwohner und die vielen Helfer. Gestern Abend absolvierten 1 416 laufverrückte Aktive die Konkurrenzen bei allerbesten Bedingungen.

 Startszene des 5-km-Laufs: Luca Senftleben (Nr. 324) entschied das Rennen rund 16 Minuten später vor Armin Gero Beus (Nr. 374), Malte Stockhausen (Nr. 1362) und Luca Fröhling (Nr. 868) für sich.

Startszene des 5-km-Laufs: Luca Senftleben (Nr. 324) entschied das Rennen rund 16 Minuten später vor Armin Gero Beus (Nr. 374), Malte Stockhausen (Nr. 1362) und Luca Fröhling (Nr. 868) für sich.

Foto: armin Fischer
 Bestens gelaunt feuerten Mitarbeiterinnen und Chef des Steuerbüros Lemkens & Lemkens die Läufer, darunter auch einige Kollegen, beim Brunnenlauf an.

Bestens gelaunt feuerten Mitarbeiterinnen und Chef des Steuerbüros Lemkens & Lemkens die Läufer, darunter auch einige Kollegen, beim Brunnenlauf an.

Foto: Fischer Armin
 Auch zwei Kilometer können ganz schön weh tun: Mia Kempken vom SV Sonsbeck kämpft kurz vor dem Ziel mit schmerzhaften Seitenstichen.

Auch zwei Kilometer können ganz schön weh tun: Mia Kempken vom SV Sonsbeck kämpft kurz vor dem Ziel mit schmerzhaften Seitenstichen.

Foto: Fischer Armin
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort