1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Dreiband-Billard: BC Xanten verstärkt sich für Zweitliga-Saison​

Dreiband-Billard : BC Xanten verstärkt sich für Zweitliga-Saison

Das Dreiband-Team punktete nochmals als Absteiger am letzten Bundesliga-Spieltag. Zur neuen Saison stoßen die beiden Niederländer Wesley de Jager und Volkan Cetin dazu.

Es ist ein Bundesliga-Abstieg mit Geschmäckle. Die Dreiband-Mannschaft des Billardclub Xanten hat am letzten Doppel-Spieltag in Magdeburg nochmals gepunktet und verabschiedete sich mit 16 Zählern als Tabellensiebter von zehn Teams aus dem deutschen Oberhaus. „Wir fühlen uns in dieser Übergangssaison ein wenig wie ein Zwangsabsteiger. Dass 40 Prozent der Mannschaften runter müssen, gibt‘s in keiner anderen Sportart“, sagte Kapitän Roger Liere. Xanten werde in der 2. Liga ab September mit neuem Schwung an die Tische zurückkehren.

Die Gegner in der kommenden Spielzeit stehen noch nicht fest. Es wird keine Nord- sowie Südgruppe mehr geben, sondern die zwei Gruppen (A und B) mit je acht Teams in Spielstärken eingeteilt. Liere: „Es zählt der Mannschaftsdurchschnitt. Es kann also durchaus sein, dass wir mehr Kilometer zurücklegen müssen als in der Bundesliga.“ Auch diese Änderung des Verbands stieß in Xanten auf Unverständnis.

Die Mannschaft mit Huub Wilkowski, Liere, Jack van Peer und Dirk Harwardt bleibt nicht nur zusammen, sondern wird durch zwei weitere Niederländer gezielt ergänzt. „So sind wir in der Lage, Ausfälle besser zu kompensieren. Wir sind dann immer ähnlich stark aufgestellt“, meinte der Kapitän. Neu dazu kommen Wesley de Jager und Volkan Cetin, die mit Wilkowski und van Peer beim Eredivisie-Club in Tilburg zusammenspielen. Liere: „Unser Ziel ist es, ganz oben mitzumischen. Unser Motto, immer volle Pulle zu spielen, wird sich nicht ändern.“

  • Auch sie feierten die Bundesliga-Rückkehr nach
    Unvergessliches Erlebnis für Josef Kremers aus Xanten : Mittendrin beim Schalker Wiederaufstieg
  • Dank eines überzeugenden Heimsieges gegen den
    Handball in Dormagen : Der TSV Bayer gehört in die 2. Liga
  • Die Niederländerin Jasmijn Gimbrere zeigte für
    Gladbacher HTC in der 2. Bundesliga : Eine andere Liga aus Hamburg

Bei den vorerst letzten Bundesliga-Auftritten gab‘s für Xanten am Samstag beim BC Magdeburg ein 4:4-Remis (Wilkowski und Harwardt gewannen ihre Partien) und tags darauf eine 0:8-Niederlage beim Berliner Spitzenteam BC International.