Fußball : DJK verlangt Goch einiges ab

Das erste Vorbereitungsspiel des Fußball-B-Ligisten DJK Labbeck/Uedemerbruch hatte es in sich: Mit Viktoria Goch war eine Mannschaft aus der Niederrheinliga zu Gast.

Und die Hausherren verkauften sich bei der 2:3 (1:1)-Niederlage teuer. Für Trainer Thomas Haal hatte die Testpartie einen ganz besonderen Charakter. Sein Sohn Tim trägt das Viktoria-Trikot und spielte in Labbeck 90 Minuten durch. Zur Leistung seiner Mannschaft sagte der DJK-Coach: "Natürlich war's eine Abwehrschlacht. Aber wir haben gut die Räume eng gemacht."

Neuzugang Norbert Quinders, der spielende Co-Trainer und Ex-Gocher, erzielte beide Tore. Für die Gäste trafen Stefan Galster, Frank Rörthmans sowie Olcay Bükrü.

Ausfall: Bei Stephan Hinckers wurde ein Bandscheiben-Vorfall diagnostiziert. Wie lange er fehlt, ist unklar.

(RP)