1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Detlev Geuyen neuer Vorsitzender der DJK Labbeck/Uedemerbruch

Hauptversammlung bei der DJK Labbeck/Uedemerbruch : Detlev Geuyen übernimmt Vorsitz von Holger König

Bei der DJK Labbeck/Uedemerbruch wurde gewählt und übers 75-jährige Jubiläum gesprochen. Im Vorstand gab’s weitere Veränderungen. Neuer Geschäftsführer ist Uli Beier. Die Gewinnung neuer Mitglieder ist ein wichtiges Vorhaben.

Es war ein besonderer Tag, an dem die Mitglieder der DJK Labbeck/Uedemerbruch zur Hauptversammlung 2021 im neu eingerichteten Verkaufspavillon zusammenkamen. Vor genau 75 Jahren war der Vorgängerverein SV Labbeck gegründet worden. Es war aber auch ein Treffen, an dem ein neuer Vorsitzender gewählt werden musste, weil Holger König aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr antrat.

In dem Verkaufspavillon fanden Mitglieder und Gäste ausreichend Platz, um über die Gegenwart sowie Zukunft des Vereins zu diskutieren und Entscheidungen zu treffen. Auch Bürgermeister Heiko Schmidt und sein Stellvertreter Matthias Broeckmann nahmen teil. Petra König, die Versammlungsleiterin, erinnerte mit einigen Episoden an die zurückliegenden Jahrzehnte. Die Jubiläumschronik soll bis Jahresende vorliegen.

Es fanden auch Ehrungen statt. Eine Nadel und ein Geschenk bekamen Heinrich Drissen (seit 60 Jahren Mitglied), Johannes Quinders, Werner Drissen, Ralf Kerkmann (alle 50) sowie Sebastian Quinders (25). Kassierer Josef Elsemann stellte in seinem Kassenbericht fest, dass der Verein finanziell gesund sei und über genügend Reserven verfüge, „um die sportlichen Aktivitäten wie in der Vor-Corona-Zeit fortzusetzen und die Jubiläumsaufwendungen zu finanzieren“.

  • Matthias Kaul machte die Anhänger des
    Fußball-Kreisliga B : Matthias Kaul sorgt mit seinem späten Tor in Menzelen für Ekstase
  • Friedel Dörken, hier an Foto aus
    Hauptversammlung beim Büdericher SV : Besondere Auszeichnung für Friedel Dörken
  • Staffelübergabe in der Stadthalle: Der neue
    Frank Tatzel ist neuer Vorsitzender : Stadtsportverband Rheinberg demonstriert Einigkeit

Vor der Neuwahl des Vorstands verlas Petra König einen emotionalen Brief ihres Mannes. Holger König blickte darin auf seine Vereinszeit zurück und endete mit dem Versprechen, dass es ein Wiedersehen am Platz geben werde. Detlef Geuyen wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Petra König schied als Geschäftsführerin aus. Uli Beier übernimmt ihre Aufgaben. Josef Elsemann, bereits seit 1994 als Kassierer im Amt, erklärte, dass er diesen Ehrenamtsjob nur noch zwei Jahre ausüben werde. Frauenwartin ist Kim van Leyen, Fußballobmann Baris Akbey, Jugendobfrau Sabrina Eliab und Beisitzer Stefan Ververs, Johannes Eliab, Nils Bongarts sowie Heiner Quinders.

Bürgermeister Schmidt versprach die weitere Unterstützung durch die Gemeinde, damit der für den Ort Labbeck wichtige Sportverein optimistisch nach vorne blicken könne. Worte, über die sich Detlef Geuyen sehr freute. Der 51-Jährige möchte mit seinem Vorstandsteam versuchen, neue Mitglieder für die DJK Labbeck/Ued. zu gewinnen: „Wir wollen ab 2022 wieder mehr Fußballmannschaften stellen.“

(put)