Lokalsport: Der VfB Homberg mischt munter an der Spitze mit

Lokalsport : Der VfB Homberg mischt munter an der Spitze mit

Mehr Aufstiegs-Feeling geht kaum. Auf der Tribüne feuerten die Spieler der souverän in die Bezirksliga aufgestiegenen Reserve des VfB Homberg die Kicker der ersten Mannschaft an - unterstützt durch die C-Junioren, die ohne Punktverlust den Meistertitel in der Leistungsklasse holten.

Der Funke sprang über. Auch die Oberliga-Truppe darf weiter vom Aufstieg träumen. Zwar haben die Homberger den Gang in die Regionalliga nicht in der eigenen Hand - doch mit dem 3:0 (1:0) gegen den SV Straelen, der somit die Tabellenführung an die SpVg Schonnebeck abgeben musste, hielten die Duisburger die kleine Chance aufrecht. Ein abgefälschter Freistoß von Dennis Wibbe brachte das 1:0 (33.). Der Stürmer traf auch zum 2:0 (56.) und 3:0 (85.).

(RP)