1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Lokalsport: Der SV Menzelen feiert ersten Sieg seit November 2017

Lokalsport : Der SV Menzelen feiert ersten Sieg seit November 2017

Sie können es doch noch: Nach elf Spielen ohne Sieg haben die B-Liga-Fußballer der SV Menzelen gestern mal wieder drei Punkte eingefahren. Eine deutliche Pleite gab's für den SV Budberg III gegen den zukünftigen A-Ligisten FC Rumeln/Kaldenhausen.

Fichte Linfort - SV Menzelen 0:2 (0:1). Frank Griesdorn, Trainer des SVM, jubelte zusammen mit seiner Mannschaft über den vierten Saison-Sieg. "Ich freue mich vor allem für die Spieler. Wir haben uns endlich wieder belohnt, nachdem wir zuletzt auch viel Pech hatten", so Griesdorn. Personell konnte der Coach nach längerer Zeit aus dem vollen Schöpfen und sah insgesamt einen verdienten Erfolg seines Teams. Fabian Kirsch und Belim Jakupovic sicherten dem SVM nach über sechs Monaten mit ihren Toren mal wieder einen Sieg.

MSV Moers II - SV Sonsbeck III 4:6 (2:1). Zur Pause musste beim SVS gegen das Tabellenschlusslicht nachjustiert werden. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Sonsbecker nach einer schwachen Vorstellung mit 1:2 zurück. Im zweiten Durchgang ging es hin und her. Zunächst drehte der SVS die Partie und lag 4:2 in Führung, ehe der MSV mit zwei Treffern wieder auf Unentschieden stellte. Zwei Tore von Daniel Archut in der Nachspielzeit sicherten den Gästen dann doch noch den späten Sieg. Archut erzielte insgesamt drei Treffer, außerdem trafen Luis Kürvers, Christoph Lomme und Malte Roeling für Sonsbeck.

  • Lokalsport : 10:2 - Rheinberg führt den SV Menzelen vor
  • Lokalsport : Menzelen gibt Sieg aus der Hand
  • Stefanie Roskoth und Humphrey Bogart holten
    Dressur- und Springturnier des RV Eintracht : Stefanie Roskoth setzt sich in Veen mit toller Note an die Spitze

Viktoria Birten - TuS Borth 3:0 (1:0). Mit einer starken Vorstellung hat sich der Aufsteiger aus Birten gegen den TuS einen verdienten Sieg gesichert. Die Viktoria gelang damit in ihrem letzten Saisonspiel der achte Sieg der Spielzeit. Florian Behrens (2) und Patrick Thurn netzten für die Mannschaft von Marcel Hartje.

FC Rumeln-Kaldenhausen - SV Budberg III 5:0 (4:0). Die "Dritte" des SVB wird die Spielzeit auf dem dritten Tabellenplatz beenden. Daran ändert auch die deutliche Niederlage gegen den FCR nichts. Allerdings bekamen die Gäste gegen den zukünftigen A-Ligisten doch recht deutlich die Grenzen aufgezeigt. Bereits nach 18 Minuten lag das Auswärtsteam mit 0:3 zurück und konnte auch im Anschluss kaum für Gefahr vor dem Tor der Hausherren sorgen.

(jhei)