Sv Vynen-Marienbaum: Defibrillatoren für die beiden Sporthallen

Sv Vynen-Marienbaum : Defibrillatoren für die beiden Sporthallen

Der SV Vyma hat aus eigenen Mitteln Defibrillatoren für die Turnhallen in Marienbaum sowie Vynen angeschafft. "Wir hoffen, dass wir sie nie brauchen werden. Aber im Ernstfall kann so ein Gerät bei einem plötzlichen Herzstillstand Leben retten", sagte Birgit Düpont, die stellvertretende Vorsitzende.

"Man kann praktisch gar nichts falsch machen. Denn der Defi sagt einem ganz genau, was zu tun ist", meinte Fachmann Marc Scheffer bei der Einweisung der kleinen und großen Mitglieder.

(put)
Mehr von RP ONLINE