Daniel Beine spielt auf Schalke

Der Xantener Fußballer tritt im Gelsenkirchen im Trikot der Ergo-Nationalmannschaft am kommenden Samstag gegen die Elf des Bundesligisten an. Sein Trainer ist Olaf Thon.

Daniel Beine, Fußballer des Niederrheinligisten SV Sonsbeck, wird übermorgen nach Gelsenkirchen fahren, um sich zwei Tage auf ein ganz besonderes Spiel vorzubereiten. Der 23-jährige Xantener tritt am 9. Juli in der Arena von Schalke 04 mit der Nationalelf der Ergo-Versicherung gegen die Profis des Bundesligisten an. Gecoacht wird die Mannschaft von Olaf Thon, der unter anderem 1990 Weltmeister mit den deutschen Elitekickern geworden war.

Die Begegnung ist Teil eines in diesem Jahr einzigartigen Schalker "Doppelpacks": Zunächst findet die Partie mit Beine in einer der Hauptrollen um 16.15 Uhr statt. Anschließend wird um 19 Uhr das Abschiedsspiel von Marcelo Bordon angepfiffen.

Beine gehört zu "Auserwählten"

Bei der Ergo-Nationalelf handelt es sich um eine bundesweite Auswahlmannschaft von talentierten Amateurfußballern. In einem ersten Schritt wurden dafür aus hunderten Bewerbungen 50 Kicker ausgewählt. 20 von ihnen haben sich bei einem Training Ende Mai auf dem Schalker Vereinsgelände für den endgültigen Kader qualifiziert. Daniel Beine, der in der Sommerpause vom VfL Rhede zum SV Sonsbeck zurückgekehrt ist, gehört zu den überglücklichen "Auserwählten".

Die Konkurrenz war groß: Das Training fand unter der Leitung von zwei Schalker Ex-Profis statt: Thon und Günter Schlipper hatten bei den Einheiten auf dem Schalker Vereinsgelände alles fest im Blick. Zusammen mit einem Trainer- und Betreuerstab aus Mitarbeitern der Nachwuchsabteilung des amtierenden Pokalsiegers wählten sie nach umfangreichen Fitness- und Technik-Tests die besten Balltreter aus.

Wie hat es Beine zu dem Auswahltraining geschafft? "Ich habe eine Werbung im Fernsehen auf Sport1 gesehen und mich einfach beworben. Daraufhin wurde ich eingeladen", sagte der Offensivspieler, dem der Xantener Matthias Scholz zur Seite stand. Denn der Kicker der DJK Wardt ist Leiter einer Ergo/Victoria-Geschäftsstelle in Geldern.

30 Fans reisen mit

Die 20 "Nationalspieler" lud das Unternehmen für den 7. Juli abermals nach Gelsenkirchen ein. Dort möchte sie Thon intensiv auf die Begegnung gegen das Team von Coach Ralf Rangnick vorbereiten. Damit die Amateure bei diesem Highlight lautstark unterstützt werden, lädt Ergo-Versicherungsgruppe sogar heimische Fans ein, die Spieler zu begleiten. So gelangen auch jeweils 30 Zuschauer, die Daniel Beine die Daumen drücken, per Reisebus in die Arena auf Schalke.

(aeg)