1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Corona-Fall: TuS Borth enttäuscht über Reaktion von Staffelleiter Petrer Hanisch  

Fußball-Kreisliga A : TuS Borth enttäuscht über Reaktion von Staffelleiter Peter Hanisch

Weil es in der Mannschaft einen Corona-Fall gab, wollte Trainer Frank Misch das Spiel gegen den OSC Rheinhausen absagen. Die Duisburger stimmten zu. Doch der Staffelleiter hatte was dagegen und berief sich auf die Statuten.

Pünktlich standen die A-Liga-Fußballer des TuS Borth und OSC Rheinhausen am vergangenen Sonntagnachmittag auf dem Platz. Mit 3:2 gewannen die Hausherren, die eigentlich gar nicht hatten spielen wollen. Weil es einen bestätigten Corona-Fall bei den Borthern gab und sich zwei Spieler mit Symptomen, die auf Covid-19 hindeuteten, abgemeldet hatten, wollte Trainer Frank Misch die Partie verlegen. Der Gegner zeigte Verständnis und stimmte zu. Doch Staffelleiter Peter Hanisch sprach sich dagegen aus.

Der TuS-Coach kann die Reaktion immer noch nicht nachvollziehen: „Wir als Verein versuchen alles, um den Spielbetrieb fortzuführen, aber das ist in dieser Zeit mit hohen Corona-Zahlen das falsche Signal.“ Hanisch hatte auf die Statuten verwiesen, die besagen würden, dass eine Partie verlegt werde könne, wenn drei oder mehr Spieler innerhalb einer Mannschaft positiv getestet worden seien und das durch einen behördlichen Corona-Nachweis belegen können. Der Staffelleiter bestätigte die Aussage auf Nachfrage. Er habe in seiner Funktion die Aufgabe, für einen geregelten Spielbetrieb zu sorgen: „In dem Fall gab’s für mich keinen Veranlassung, einer Verlegung zuzustimmen.“

 Peter Hanisch ist Staffelleiter der A-Liga im Fußball-Kreis Moers.
Peter Hanisch ist Staffelleiter der A-Liga im Fußball-Kreis Moers. Foto: Detlef Kanthak/Kanthak, Detlef (dk)
  • Lüttingens Torwart Yanink hielt in Rheinhausen
    Fußball-Kreisliga A : SSV Lüttingen lässt Kontakt zum Spitzenreiter abreißen
  • Auch der Spielplatz am Weidenweg könnte
    Veranstaltung zum Dorfentwicklungskonzept : Das Borth von morgen mitgestalten
  • Mats Wardemann traf doppelt für den
    Fußball-Bezirksliga : Wardemann-Tore bringen TuS Xanten den „Dreier“

Frank Misch ist immer noch enttäuscht über die Reaktion: „Ich versuche ja, Verständnis aufzubringen, aber bei einem bestätigten Corona-Fall fällt es mir schwer. Es geht doch auch darum, dass sich die Spieler sicher fühlen.“ Er hatte in der vergangenen Woche nach Bekanntwerden des Corona-Falls die Dienstageinheit abgesagt und am Donnerstag nur in Kleingruppen trainiert. Misch wünscht sich auf Funktionärsebene ist solchen Fällen mehr Verständnis und verweist auf den Fußball-Kreis Kleve/Geldern. Er habe gehört, dass im Nachbarkreis der Bitte auf Spielverlegungen eher entsprochen werde.