Lokalsport: Christopher Diamant nicht zu stoppen

Lokalsport: Christopher Diamant nicht zu stoppen

Nach der unnötigen Niederlage am vergangenen Spieltag sind die Bezirksliga-Basketballer des TuS 08 Rheinberg daheim gegen den Kettwiger SV ganz anders aufgetreten. Belohnt wurden sie mit einem 57:48 (32:20)-Erfolg.

Die Partie begann mit einem blau-gelben Offensivfeuerwerk. Christopher Diamant war nicht zu stoppen. Die Hausherren versenkten aus einer gut sortierten Verteidigung heraus vier "Dreier" hintereinander und zogen mit zehn Punkten davon. Dominik Fuss und Michael Schmitz fanden nach ihrer Auszeit gut ins Team zurück.

Die Essener nutzten die Pause effektiv und kamen treffsicher aus der Kabine. Zu kleinen Abstimmungsproblemen in der Verteidigung kamen beim TuS 08 Schwächen in Abschluss und Freiwürfen. Das machte das Spiel zum Ende hin spannend. Punkte: Diamant (18), Schmitz (8), Blaisdell, Schrader (je 7), Maas, Schäfer (je 4), Folak (3), Claassen, Jussef, Fuss (je 2).

(put)
Mehr von RP ONLINE