Lokalsport: Budbergs B-Jugend spielt Xanten an die Wand

Lokalsport: Budbergs B-Jugend spielt Xanten an die Wand

Ein Auswärtsdebakel beim Tabellenführer haben die Xantener B-Jugend-Fußballer in der Leistungsklasse erlebt.

SV Budberg - TuS Xanten 8:0 (2:0). "Wir wollten diesen Sieg unbedingt einfahren und waren sehr abgeklärt", resümierte Coach Thomas Kehrmann. Seine Jungs legten eine "hohe Souveränität" an den Tag, die auch den Gegner beeindruckte. Gäste-Trainer Frank Ingendahl lobte den Kontrahenten: "Die Truppe hat ein hohes Niveau und wird Meister." Die Domstädter erwischten einen rabenschwarzen Tag. Kaan Gündogdu, Yannick Saunus und Moritz Paul trafen zweifach. Tim Albers sowie Tim Langhanki gelang ein Tor.

SV Sonsbeck - JFV Neukirchen-Vluyn 3:4 (1:4). Trainer Robin Schoofs stellte klar: "Wir haben die erste Halbzeit verschlafen." Individuelle Fehler sorgten für einen "uneinholbaren Rückstand". Für den Ausgleich fehlte am Ende dann die Zeit. Die SVS-Treffer markierten Tim Reuters (2) und Hauke Riddermann.

  • Xanten

Fichte Lintfort - SG Alpen/Veen (abgesagt). Die Hausherren wollten nicht. "Angeblich waren acht Spieler erkrankt", meinte Coach Christian Friesz. Ob das Spiel neu angesetzt oder für die SG gewertet wird, stand gestern noch nicht fest.

(dni)