Tennis, 2. Verbandsliga : Budberger Herren weiter Spitzenreiter

Die Herren des TC Schwarz-Weiß waren in Hösel schon nach den Einzeln „durch“. Die „30er“ aus Sonsbeck spielten erneut remis.

TC Scharz-Weiß Budberg Die Herren stehen durch den 4:2-Erfolg beim TC Hösel weiter an der Tabellenspitze der 2. Verbandsliga. Sven André gewann mit 6:2, 6:3. Tom Hübel musste im ersten Satz kämpfen, später brach der Gegner jedoch ein (6:4 6:2). Olivier Michalski verlor den ersten Satz (6:7), war dann aber zweimal am Netz erfolgreich (6:2, 10:6). Kapitän Mario Lesic setzte sich mit 6:1, 6:0 durch. Damit war die Entscheidung vor den Doppeln zugunsten der Gäste gefallen. Am nächsten Samstag bei SW Essen II ist Simon Pfau nach ausgestandener Verletzung wieder ein Kandidat für die Einzel.


TC Sonsbeck Die Herren 30 haben auch die zweite Saison-Partie der Hallenrunde der 2. Verbandsliga mit einem Remis beendet. Die Begegnung bei GW Burscheid war „im Prinzip eine Blaupause zum ersten Spiel“, sagte Team-Sprecher Benedikt Giesbers. „In drei Einzeln hatten wir gute Chancen, zu gewinnen.“ Dominik Schütz und Sascha Claus gaben sich erst im Match-Tiebreak geschlagen, Tim Kollert unterlag unglücklich 6:7, 5:7. Thomas Luyven gewann sein Match 6:4, 6:2. Giesbers: „Die Doppel haben wir wieder gut gesetzt.“ Luyven/Schütz sowie Kollert/Claus punkteten zum 3:3.

(put)