Brömmel will Ticket für die Cross-EM erlaufen

Leichtathletik : Brömmel will Ticket für die Cross-EM erlaufen

Die 17-jährige Läuferin des SV Sonsbeck geht am Samstag in Pforzheim an den Start. Sie möchte sich über 4800 Meter für die Europameisterschaft qualifizieren.

Rahel Brömmel wird am Samstag den Großteil des Saison-Abschlussfestes der Leichtathletik-Abteilung des SV Sonsbeck im Kastell verpassen. Die erfolgreichste Sportlerin der „Roten Teufel“ nimmt mittags in Pforzheim noch an einem Qualifikationsrennen zur Cross-Europameisterschaft der U20-Klasse in Lissabon teil. Die 17-Jährige tritt über 4800 Meter an. Es gibt noch einen zweiten Qualifikationslauf in Darmstadt. Die Siegerinnen und Zweitplatzierten bekommen auf jeden Fall ein EM-Ticket. „Es wird sauschwer. Die Konkurrenz ist stärker als im letzten Jahr“, sagt Trainer René Niersmann.

Sollte Brömmel am 8. Dezember nicht in Lissabon dem deutschen Kader angehören, wird sie bei der Nordrhein-Crossmeisterschaft vor der Haustüre an den Start gehen. Die Titelkämpfe finden am 1. Dezember im Willy-Lemkens-Sportpark statt. Neun Läufe zwischen 9100 und 3100 Metern sind geplant. Los geht’s um 10.30 Uhr.

(put)
Mehr von RP ONLINE