Fußball-Bezirksliga : Kommando „Nadelstich“: Veen setzt Erfolgsserie fort

Jan Büren markierte das entscheidende Tor gegen den SV Straelen II bereits in der dritten Minute.

Die Erfolgsserie von Borussia hält in der Fußball-Bezirksliga an. Der Aufsteiger ist nach dem 1:0 (1:0)-Erfolg über den SV Straelen II nunmehr seit fünf Begegnungen ohne Niederlage und findet sich in der Tabelle plötzlich auf dem dritten Rang wieder.

Die Art und Weise, wie der Erfolg über den Gast aus Straelen errungen wurde, macht zudem auch den Trainer glücklich. „In den vergangenen Wochen stimmten die Ergebnisse, diesmal auch die Leistung“, verteilte Christian Hauk ein Kompliment. „Die Mannschaft hat miteinander gekämpft und gearbeitet und sich so den Sieg verdient“, befand der Trainer.

Jan Büren erzielte bereits in der dritten Minute den entscheidenden Treffer. Voraus gegangen war ein Ballgewinn von Dennis Tegeler im Mittelfeld. Marke Nadelstich - so will es der Trainer sehen. Hauk musste aber bis zur 75. Minute warten, ehe die Veener wieder das Kommando übernahmen. Bis dahin hatte sich Straelen um den Ausgleich bemüht, biss sich aber immer wieder die Zähne an der gut gestaffelten Abwehr der Borussia aus.

Es spielten: Grewe; Münzner (66. Schultz), Terlinden, Kuper, J. Höptner (86. Ackermann), Meier (60. Schmitz), Klemmer, Tegeler, Gietmann, Bertsch (90+1. Fröhlich), Büren.