Fußball: Borussia Veen feiert glücklichen Sieg in Vernum

Fußball : Borussia Veen feiert glücklichen Sieg in Vernum

Fußball: Trotz deutlicher Überlegenheit der Hausherren gewannen die "Krähen" in der Bezirksliga mit 2:1.

Eddy Dagdevir, Trainer des Bezirksligsten Borussia Veen, fühlte sich nach dem Abpfiff der Partie bei Grün-Weiß Vernum stark an das Hinspiel erinnert. Auch damals hatte die "Krähen" gewonnen, obwohl der Gegner deutlich mehr Spielanteile gehabt hatte. Ganz ähnlich war es jetzt auch beim Auswärtsauftritt, den der Aufsteiger schließlich mit 2:1 (2:0) für sich entscheiden konnte. Die Hausherren begannen wie erwartet druckvoll und erspielten sich bereits im ersten Durchgang zahlreiche Chancen, von denen sie aber keine nutzten.

Stattdessen schlug die Borussia eiskalt zu. Daniel Holland sorgte bereits nach fünf Minuten für die Führung. Malte Gebbecken erzielte nach 39 Zeigerumdrehungen dann das 2:0. Auch im zweiten Durchgang änderte sich am Spielverlauf kaum etwas, doch mehr als der Anschlusstreffer sprang für die Hausherren nicht mehr heraus. "Wir hätten uns nicht beschweren dürfen, wenn Vernum fünf oder sechs Tore erzielt hätte. Von daher war es schon ein sehr glücklicher Sieg", gab Dagdevir offen zu. Lobende Worte fand er dennoch für seine Mannschaft: "Kämpferisch war das eine richtig gute Vorstellung.

Und ein Sonderlob gibt es für unseren Torhüter Matthias van Husen, der klasse gehalten hat." Weiter geht es für Veen am Ostermontag mit dem Heimspiel gegen den SV Walbeck. Dann sollen weitere drei Punkte her. Doch bereitet dem Coach weiterhin die personelle Situation Sorgen. Lukas Keisers kehrt zwar zurück, dafür fallen Armin Remers und Musa El-Zein urlaubsbedingt aus.

(JH)
Mehr von RP ONLINE