1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Bela Lehnen aus Moers Team-Weltmeister im Voltigieren

WM in Ermelo : Bela ist Team-Weltmeister auf dem Voltigierpferd

Der 14-Jährige aus Asberg gewann mit dem Jugend-Team des RSV Neuss-Grimlinghausen WM-Gold.

Der RSV Neuss-Grimlinghausen gilt als der erfolgreichste Voltigierverein der Welt. Bei der WM im niederländischen Ermelo wurde die Titelsammlung erweitert. Auch Bela Lehnen tat seinen Teil dazu bei. Der 14-jährige Moerser, der in Asberg wohnt, gehörte dem Junioren-Team an, das im Gruppen-Voltigieren alle Konkurrenten hinter sich ließ. Mit dem Bundesadler auf der Brust nahm der Gymnasiast die Goldmedaille entgegen.

„Der Titel kam doch etwas überraschend für uns, denn im Vorfeld war nicht alles glatt gelaufen“, sagt Bela, der dem Bundeskader angehört. So musste die Mannschaft wegen eines Meldefehlers des Verbands kurzfristig umgebaut werden. Doch konnten die sechs Reiter vom Nixhof auf Pferd Smarti in der abschließenden Kür die bis dahin führenden Österreicher noch abfangen. Das Team aus Neuss bekam von den acht Wertungsrichtern die Höchstnote des Tages (8,543 Punkte). Nach dem Pflichtprogramm und der Kür kam die Mannschaft vor Bela Lehnen auf 8,040 Zähler und schnappte sich den Weltmeister-Titel.

 Voltigierer Bela Lehnen mit seiner Goldmedaille.
Voltigierer Bela Lehnen mit seiner Goldmedaille. Foto: Lehnen
  • Auf Flamant hatte Pauline Riedl schon
    Voltigieren : Team Neuss erobert Ermelo im Sturm
  • Die zwölfjährige Yara Scheel turnt auf
    Voltigieren : Yara Scheel feiert WM-Coup im niederländischen Ermelo
  • A-Gruppe RSV Neuss-Grimlinghausen bei DM-Sichtung in
    Voltigieren : Team Neuss dominiert DM-Sichtung in Kalkar

In der Pflicht mussten die Voligierer vorgegebende Turn-Elemente (Figuren) präsentieren. In der Kür war ihnen freigestellt, welche statischen und dynamischen Übungen sie zeigen wollten. Es wurden auch eigene Kreationen vorgestellt. Die Richter verteilen Wertnoten von 0,0 bis 10,0. So fließen unter anderem neben technischen auch künstlerische Elemente in die Gesamtnote mit ein. Bela Lehnen war mit seiner eigenen WM-Leistung mehr als einverstanden. Schließlich holte er gleich in seinem ersten großen Championat Gold.