Lokalsport: Beim SV Hö./Nie. wird wieder durchgewechselt

Lokalsport : Beim SV Hö./Nie. wird wieder durchgewechselt

Im Kader des Fußball-Landesligisten SV Hönnepel/Niedermörmter herrscht wie in den vergangenen Jahren eine hohe Fluktuation. Fast die halbe Mannschaft wird in der nächsten Saison nicht mehr für den Konkurrenten des SV Sonsbeck spielen, darunter langjährigeStammkräfte wie Andre Trienenjost, Tim Seidel und Kai Robin Schneider.

Dafür wird Chefcoach Georg Mewes einige neue Gesichter in Kalkar begrüßen. 14 Zugänge stehen mittlerweile fest, wie er gestern sagte. Fünf Spielernamen sind allerdings erst bekannt. Am Sonntag, 8. Juli, beginnen die "Bullen" ihre Vorbereitung. Zugänge: Robin von Radecke (VfL Tönisberg), Jonas Vengels (SV Sonsbeck II), Patrick Braun (1. FC Kleve), Pierre Wetzels (Viktoria Goch), Murat Kara (Duisburger SV); Abgänge: Andre Trienenjost (VfB Speldorf), Kai Robin Schneider, Stephan Schneider (beide SV Sonsbeck), Konrad Kaczmarek (1. FC Kleve), Tim Seidel (FC Bocholt), Stefan Chciuk (SC Vardingholt), Martin Hauffe (SW Essen), Besar Amzai (Kevelaerer SV), Ahmed Simsek (Genc Osman), Harun Can (SSVg Heiligenhaus), Samet Kanoglu, Lukas Weiß (beide Ziel unbekannt).

(RP)