Basketball-Oberliga Rheinberg feiert erfolgreiche Oberliga-Premiere

Rheinberg · Der Aufsteiger holte sich im Auftaktspiel bei den Shots Kaarst-Büttgen die ersten Punkte. Kapitän Thomas Schrader war beim 67:60-Sieg bester Schütze. Das erste Oberliga-Heimspiel der Vereinsgeschichte wird verlegt.

 Thomas Schrader (links) steuerte 21 Punkte zum Auswärtssieg bei.

Thomas Schrader (links) steuerte 21 Punkte zum Auswärtssieg bei.

Foto: Michael Ertelt

Die Basketballer des TuS 08 Rheinberg haben ihr erstes Oberliga-Spiel der Vereinsgeschichte mit 67:60 (29:24) bei den Shots Kaarst-Büttgen für sich entschieden. Nachdem der Aufsteiger gut in die Partie gekommen war, wurden die Hausherren immer stärker und machten der Verteidigung Probleme. Rheinberg stellte die Defensive um, sodass der Gegner nun nicht mehr leichte Punkte erzielte. In der Offensive des Neulings lief’s eigentlich rund, allerdings kam nicht immer etwas Zählbares dabei rum.

Nach dem Seitenwechsel zog der TuS 08 in den ersten Minuten etwas davon, konnte diesen Vorsprung jedoch nicht halten, sodass es mit einer Drei-Punkte-Führung ins letzte Viertel ging. Kaarst-Büttgen machte mächtig Druck und hoffte auf Ballverluste. Die Routiniers im Gästeteam, Slawo Herold, Christopher Hussmann und Thomas Schrader, steuerten jedoch etliche Punkte bei, während Dominik Fuss wichtige Rebounds einsammelte. Schließlich durfte Rheinberg nach der Oberliga-Premieren-Partie den ersten Erfolg bejubeln. „Positiv zu erwähnen ist die Einbindung der jungen Spieler, die alle einen super Job gemacht haben“, sagte Kapitän Schrader. Das erste Heimspiel gegen Mettmann-Sport, das für den nächsten Samstag angesetzt war, wird verlegt, „sodass wir in den Herbstferien genügend Zeit haben, um weiter an der Abstimmung zu feilen“. Punkte: Schrader (21), Herold und Hussmann (je13), Samsonov (8), Fuss (6), Gelen (3), Golland (2), Kimble (1).

(put)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort