Fußball : Applaus für Theo Rous

Theo Rous ist bekannt dafür, dass er mit seinen Texten die Zuhörer fesseln kann. Dies war auch bei der offiziellen Festveranstaltung von Viktoria Alpen zum hundertsten Geburtstag der Fall. Der Ehrenpräsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes hielt vor 200 geladenen Gästen eine beeindruckende Festrede.

Rainer Markwitz, der Vorsitzende des Clubs, war so begeistert von den Zeilen, dass er sich diese von Rous noch besorgen möchte. "Diese Rede muss in unsere Archiv aufgenommen werden", meinte der Vereinschef. Zudem fanden zahlreiche Ehrungen statt. Unter anderem bekamen Ulrich Hoffmann, Dieter Knetsch sowie Joachim Scholten die Goldene Nadel des Fußballverbandes Niederrhein ausgehändigt. Die anschließende Party ging bis in die Morgenstunden hinein. Gestern hatten dann die Alpener U19-Mädchen ihren großen Auftritt. Sie standen dem U16-Team des Bundesligisten FCR 2001 Duisburg gegenüber – und waren chancenlos. Die Partie endete mit 0:9 (0:4).

(RP)