1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Anmeldezahlen für Sonsbecker Brunnenlauf am 25. Mai noch ausbaufähig​

SVS organisiert Event am 25. Mai zum 35. Mal : Anmeldezahlen für Sonsbecker Brunnenlauf noch ausbaufähig

Die Organisatoren hatten ein deutlich größeres Interesse erwartet. Online kann man sich noch bis zum 22. Mai eine Startnummer sichern. Am bewährten Streckenverlauf ändert sich nichts.

Beim letzten Blick auf die Meldezahlen für den 35. Brunnenlauf durch Sonsbeck mit der Enni-Serien-Wertung am Abend vor Christi Himmelfahrt runzelte René Niersmann nachdenklich die Stirn. Bis zum frühen Donnerstagnachmittag hatten sich 725 Voranmelder eine Startnummer für die Rennen am 25. Mai durch den Ortskern gesichert. In der Vergangenheit sahen die Zahlen ganz anders aus. „Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass uns die Läuferinnen und Läufer nach zweijähriger Corona-Pause die Bude einrennen. Die Gründe kann ich mir nicht erklären. Schon beim Schlossparklauf in Moers war das Interesse deutlich geringer ausgefallen“, sagte Niersmann aus der Leichtathletik-Abteilung des SV Sonsbeck.

2019 bei der letzten Brunnenlauf-Auflage waren fast 1700 Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem Rundkurs unterwegs gewesen. „An diese Zahl werden wir nicht rankommen“, so Niersmann, bei dem die organisatorischen Fäden zusammenlaufen. Er lässt sich mit seinem „starken Helferteam“ aber nicht entmutigen, ruft stattdessen die Sonsbecker auf, am nächsten Mittwoch die Teilnehmer ordentlich anzufeuern. Niersmann: „Der Brunnenlauf ist bekannt für seine gute Stimmung.“ Und Abteilungsleiter Werner Riedel meinte: „Unser Brunnenlauf ist vom Ambiente was ganz Besonderes.“

  • Zur Zeit sind die Stadtradler acuh
    Aktiver Klimaschutz im Kreis Wesel : Stadtradler vor Millionen-Grenze
  • Szene vom Citylauf 2018: So soll
    Vor drei Jahren mit Teilnehmerrekord : Jetzt anmelden zum 23. Erkelenzer Citylauf
  • Barbara Edelhagen ist die Leiterin des
    Corona im Rhein-Kreis Neuss : Zahlen im Impfzentrum sind rückläufig

An den Strecken mit den Starts auf der Hochstraße und dem Ziel am Brunnen vor dem Rathaus ändert sich nichts. Los geht‘s mit den Rennen der Kleinsten  ab 17.15 Uhr. Nachmeldungen für eine Gebühr von drei Euro (ausgenommen Bambini) sind bis eine halbe Stunde vor Beginn der jeweiligen Rennen möglich. Startzeiten: 17.15 Uhr Bambini-Mädchen, 17.30 Uhr Bambini-Jungen (jeweils 500 Meter), 17.45 Uhr U10-Schülerinnen, 18 Uhr U10-Schüler (je 1200 Meter), 18.15 Uhr U12/U14-Schülerinnen, 18.35 Uhr U12/U14-Schüler (je 2000 Meter), 19 Uhr Fünf-Kilometer-Lauf, 19.45 Zehn-Kilometer-Lauf.

Online-Anmeldung: unter www.taf-timing.de bis Sonntag, 22. Mai, 18 Uhr.